Zimplit: Das simpelste CMS der Welt

image

Auch wer nur eine ganz kleine Website braucht, hat in der Regel zwei entscheidende Anforderungen: Sie soll gut aussehen – und der Inhalt soll einfach (d.h. ohne HTML-Kenntnisse) aktualisierbar sein.

Zimplit ist eine Lösung, um exakt diese zwei Anforderungen zu erfüllen. Es handelt sich um ein kleines (300 KB) CMS, das in PHP programmiert ist und ohne Datenbank auskommt. Das Aufsetzen des Systems dauert 5 Minuten, am Ende des Installationsprozesses lädt man ein kostenloses Template von der Zimplit-Website herunter. Somit hat man bereits eine attraktiv gestaltete Website, allerdings noch mit Blindtext und Platzhalterbildern. Nun braucht man nur noch den Content zu erfassen, wobei man ausschliesslich im Frontend der Website arbeitet und dabei echtes WYSIWYG geniessen kann. Am besten probieren Sie es gleich selbst aus.

Klar: Sobald Sie ein Kontaktformular, passwortgeschützte Seiten, ein Forum oder gar einen Shop einrichten möchten, ist Zimplit komplett überfordert. Auf der anderen Seite habe ich noch selten eine derart elegante Lösung gesehen, um eine einfache Website zu erstellen. Dass Zimplit unter einer Open-Source-Lizenz (AGPL) angeboten wird und auf dem eigenen Server gehostet werden kann, macht für mich die Sache besonders attraktiv. Auf Wunsch kann man die Website allerdings auch für 1 Euro im Monat bei Zimplit hosten lassen.

9 Gedanken zu “Zimplit: Das simpelste CMS der Welt

  1. Vielen Dank, nach so einer Lösung bin ich bereits seit längerem auf der Suche und so wie es scheint, ist die Suche nun beendet.

    Bisher habe ich zwar immer WordPress auch zur Umsetzung eines „reinen“ CMS verwendet, doch gibt es hier und dort Probleme, die nur schwer bzw. aufwendige Lösungen erfordern.

  2. Vielen Dank für diesen Interessanten Hinweis. Hat mich gleich von Beginn weg begeistert und ich musste es ausprobieren.

    Aber was ich nun zu Gesicht bekomme, kann ich kaum glauben: Fehlermeldungen am Laufmeter, Probleme mit Zugriffsrechten, Funktionen, etc…

    „Warning: file_get_contents(http://zimplit.org/ztemplates/index.html) [function.file-get-contents]: failed to open stream: no suitable wrapper could be found in…“

    ist das normal? Oder einfach ein Problem bei Shared Hosting Angeboten?

  3. Dann bin ich mal gespannt, wie es bei mir aussehen wird. Meine Seiten sind bei allinkl. Bisher habe ich das Script zum Test lokal über xampp installiert und dort gibt es keinerlei Probleme.

    Werde ich in den nächsten Tagen auf jeden Fall testen.

  4. Ich habe mit einem Shared Hosting Account getestet und hatte keine Probleme. Ich würde zuerst prüfen, ob die Verzeichnis- und Dateirechte so gesetzt sind, wie es im readme.txt steht.

  5. Ja, die Dateirechte hab ich gesetzt, selbstverständlich. Aber das Problem liegt bei der Funktion „file_get_contents()“, die offenbar nicht aktiviert ist. Keine Ahnung, wie ich das hin kriege… Aber ich werd mal den Support darum bemühen…

  6. so, ich hab’s raus: Ich musst in der php.ini bloss eine Konfiguration anpassen: allow_url_fopen muss aktiviert (On) sein.
    Jetzt bin ich gespannt, wie rasch sich Templates erstellen lassen. Und ob sich Kontakt-Formulare doch einbinden lassen. Ich bin richtig fasziniert…

  7. Hallo!
    Habe mir auch zimplit heruntergeladen und installiert.
    Bei mir funktioniert es aber nicht richtig, jedesmal wenn ich einsteige springt das Bild von der Bearbeitungsfolie auf die andere. Was kann ich da machen? Betriebssystem Windows 7!
    danke

  8. hallo, ich benutze auch windows 7 und bei mir springt zimplit leider auch zwischen den bearbeitungsflächen – brauche dringend einen tip und rat?
    vielen dank

Schreibe einen Kommentar

− 1 = 4

css.php