XO-Contest prämiert Arbeiten über das OLPC-Projekt

Screenshot: Website des XO-Contest

Der sogenannte 100-Dollar-Laptop steht im Mittelpunkt des XO-Wettbewerbs, den OLPC Schweiz unter Schülern, Studenten, Hackern und Geeks ausschreibt: Die Aufgabe besteht darin, eine schriftliche Arbeit zu verfassen, die sich mit dem Projekt “One Laptop per Child” befasst. Das Thema ist grundsätzlich frei, bevorzugt werden jedoch Projekte aus den Fachrichtungen Informatik sowie Pädagogik.

Die XO-Rechner – die bekanntlich nicht auf dem freien Markt erhältlich sind – werden den Teilnehmern für die Dauer der Arbeit zur Verfügung gestellt, sofern das eingereichte Projekt von der Jury akzeptiert wurde. Dabei gelten drei Eingabefristen: 22. November 2009, 23. Mai 2010 und 22. August 2010. Die besten Arbeiten werden prämiert, publiziert und mit einem XO belohnt.

p5rn7vb
Dieser Beitrag wurde in OLPC veröffentlicht und getaggt , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

55 + = 60

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe without commenting

css.php