BAV 2013: Wikipedia gehört zu den Top 10 Brands in der Schweiz

Wikipedia-Logo

Natürlich kann sich die Wikimedia Foundation dafür nichts kaufen, aber es ist trotzdem mehr als ein Achtungserfolg: Gemäss dem BrandAsset Valuator 2013 (einer internationalen Markenstudie des Agenturnetzwerks Young & Rubicam) gehört die Wikipedia in der Schweiz zu den zehn stärksten Marken (Platz 10). Nebst Google (Platz 3) ist es der einzige digitale Brand, der es in die Top 10 geschafft hat. Der BrandAsset Valuator befragt Schweizer Konsumenten zu 1’100 Marken und bewertet aufgrund der Antworten die Differenzierung, die Relevanz, die Wertschätzung und die Vertrautheit einer Marke.

Disclosure: Der Autor dieses Blogs arbeitet für die Y&R Group Switzerland AG, welche den BrandAsset Valuator in der Schweiz durchführt, war aber selbst nicht an der Studie beteiligt.

1 Gedanke zu “BAV 2013: Wikipedia gehört zu den Top 10 Brands in der Schweiz

  1. Die stärkste Suchmaschine und die von dieser Suchmaschine als stärkste betrachtete Internetseite. Die Seite die von Google als jene mit höchster Autorität angesehen wird. Beides zurecht – nutze auch beides mehrmals täglich, obwohl Google mehr ist als eine Suchmaschine – auch für mich xD

Schreibe einen Kommentar

+ 27 = 35

css.php