MakeInstantPlayer: Videos ohne Media Player abspielen

image

Jemandem eine Videodatei zu schicken ist nicht so problemlos, wie man vielleicht denken könnte: Der Videoformate sind viele, und die Gefahr, dass der Empfänger keinen Decoder für Ihr Format zur Verfügung hat, reell.

Wer auf Nummer sich gehen will, benutzt deshalb MakeInstantPlayer: Diese auf dem MPlayer basierende Software packt ein Video inklusive die benötigten Codecs sowie einen Player in eine einzige ausführbare EXE-Datei. Sofern der Empfänger also einen Windows-Rechner benutzt, hat man ausgesorgt, denn das Video setzt keinerlei Software auf dem Ziel-PC voraus, sondern spielt ganz autonom.

2 Gedanken zu „MakeInstantPlayer: Videos ohne Media Player abspielen“

  1. kommt sicher gut an wenn man eine .exe Datei als «Video» erhält – da würde ich sofort an Spam oder einen neuen Virus der noch nciht erkannt wurde denken und das Ding ungesehen wegschmeissen.

    Ausserdem auch nicht gerade MAC-freundlich 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar