Freie Software für Mac OS X

Die Website sieht alles andere als Mac-like aus. Und doch ist sie ganz Apples Mac OS X gewidmet – beziehungsweise den Applikationen, die unter Mac OS X laufen. Was 1999 ganz klein begann (weil es damals kaum Software für Apples neues Betriebssystem gab) ist heute eine Datenbank mit über 16’000 Einträgen. Als Besonderheit bietet sie auch eine Abfrage nach Lizenztyp, was einen raschen Überblick über Open Source Software für den Mac erlaubt.

Best of Open Source Software

Eine kompakte, übersichtliche und schön gemachte Liste der besten Open Source Programme – je nach persönlicher Präferenz für den Mac oder für Windows. Das Konzept ist rasch erklärt:

“We aren’t trying to be a comprehensive listing of every open-source […] application, instead we want to showcase the best, most important, and easiest to use. This page should be a handy reference and a useful tool for getting more people to start using free and open-source software.”

Open Source Software für Mac

Hinter dem Kürzel FreeSMUG verbirgt sich die Free Open Source Software Mac User Group. Sie betreibt ein Community-Portal, das ein Software-Verzeichnis, Tutorials (inkl. Video-Tutorials), News und Diskussionsforen umfasst. Auch wenn die Optik vielleicht nicht dem entspricht, was ein typischer Mac-Anwender erwartet, so ist die Site doch gut bestückt und damit eine gute Adresse.

Open Source Essentials: VLC Media Player

VLC (oder VideoLAN) ist der etwas spröde Name eines vielseitigen Open Source Media-Players. Er kann zahlreiche Audio- und Video-Formate wiedergeben (u.a. MPEG1, MPEG2, MPEG4, DivX, MP3 und Ogg), zeigt DVDs und weiss auch mit verschiedenen Streaming-Protokollen etwas anzufangen. Zudem ist VLC als Streaming Server einsetzbar. Wie bei Media Playern üblich kann man die Software über Skins visuell aufwerten und dem eigenen Geschmack anpassen.

Open Source Essentials: Scribus

Das Open Source Layout-Programm Scribus ist nicht nur für Linux/Unix, sondern auch für MacOS X und Windows verfügbar. Es unterstützt Funktionen wie CMYK-Farben, Farbseparation, ICC Farbmanagement sowie PDF-Generierung. Auch PDF-Import, EPS- und SVG-Import/Export sowie Unterstützung von OpenType-Fonts und Unicode-Zeichensätzen (inkl. von rechts nach links laufende Schriftsysteme wie Arabisch oder Hebräisch) sind vorhanden. Zur Datenspeicherung benutzt Scribus kein proprietäres Binärformat, sondern XML.

Firefox 2.0 veröffentlicht

Der Open Source Webbrowser Firefox ist ab sofort in der finalen Version 2.0 verfügbar (für Windows, MacOS X und Linux). Die Neuerungen in Stichworten:

  • überarbeitete Oberfläche
  • Phishing-Filter
  • verbessertes Tabbed Browsing
  • Vorschau für News-Feeds
  • integrierte Rechtschreibkorrektur
  • neu gestalteter Konfigurationsdialog
  • zentraler Add-on Manager für Erweiterungen und Themes
  • verbesserte Verwaltung von Suchmaschinen
  • Unterstützung von Google Suggest
  • Wiederherstellung einer Browser-Session nach Absturz
  • Unterstützung von JavaScript 1.7, SVG-Text und TLS Server Name Indication

Weitere Informationen: