Password Exporter: Passwörter aus Firefox als XML oder CSV exportieren

Zugang zum Password Exporter in den Firefox-Einstellungen
Zugang zum Password Exporter in den Firefox-Einstellungen

Grenzen der Passwort-Verwaltung in Firefox

Firefox macht es einem leicht, nach dem Login auf einer Website Benutzername und Passwort direkt im Browser zu speichern. Beim nächsten Besuch dieser Website wird dann das Login-Formular automatisch ausgefüllt, man braucht dann nur noch die “Anmelden”-Button zu klicken. Bei Bedarf kann man gespeicherte Logins in der Passwortverwaltung (unter “Einstellungen” > “Sicherheit”) auch einsehen, durchsuchen oder löschen.

Nicht vorgesehen ist hingegen, dass man die gespeicherten Login-Daten ausdruckt oder exportiert. Dabei gibt es durchaus Situationen, wo dies wünschenswert wäre – etwa für Backup-Zwecke oder bei der Migration auf eine andere Passwortverwaltung. In meinem Fall ging es darum, den internen Passwort-Manager von Firefox durch eine externe Lösung (konkret: KeePass) zu ersetzen. Die über Monate und Jahre zusammengekommenen Login-Daten manuell zu übertragen war allerdings keine Option.

Weiterlesen …

cag_tables: Daten aus Excel-Dokumenten oder Datenbank-Tabellen einfach auf einer TYPO3-Website publizieren

 cag_tables: Konfigurationsmöglichkeiten für das Frontend-Plugin "Display CSV Table"

Schon mehrmals habe ich in diesem Blog über TYPO3-Extensions berichtet, welche die Publikation von tabellarischen Daten auf einer Website erleichtern. Mein bisheriger Favorit war cag_longlists, die flexibler als csvdisplay bzw. bit_csvtable ist, Daten nicht nur aus einer CSV-Datei, sondern auch aus der TYPO3-Datenbank beziehen kann und alle erforderlichen Such-, Filter- und Paging-Funktionen bietet. Allerdings ist cag_longlist im Detail etwas trickreich, was mich damals dazu bewogen hatte, das Handbuch zu überarbeiten und so den Umgang mit der Extension etwas zu vereinfachen.

Inzwischen hat sich der Entwickler Jens Eipel meine Kritikpunkte zu Herzen genommen und mit cag_tables eine neue Extension entwickelt, welche cag_longlists ablöst. Der Zweck ist grundsätzlich derselbe, aber die Handhabung ist wesentlich einfacher und sicherer geworden. Neu ist die Trennung in zwei separate Frontend-Plugins für Daten aus einer CSV-Datei bzw. aus einer Datenbank-Tabelle – das sorgt für die Konzentration auf das Wesentliche und verhindert, dass ungeübte Backend-Benutzer, die eigentlich nur eine CSV-Datei importieren sollen, plötzlich vertrauliche Daten aus der Datenbank publizieren. Trotz dieser Trennung und der unterschiedlichen Datenquellen ist das Bedienungskonzept aber bei beiden Plugins sehr ähnlich: Nebst ein paar Optionen bezüglich Such- und Filterfunktionen gibt man das HTML-Template für das Rendering sowie die Datenquelle (CSV-Datei bzw. Datenbank-Tabelle) an. Sobald man diese Angaben erstmalig gespeichert hat, kann man die anzuzeigenden Tabellenspalten per Multiselect bequem auswählen – anschliessend generiert cag_tables auf Knopfdruck den erforderlichen Code.

Um es kurz zu machen: cag_tables ist eine mustergültige Lösung. Der einzige Stolperstein besteht in der aktuellen Version 1.0.7 noch darin, dass Dateipfade zu HTML-Templates und CSV-Dateien manuell angepasst werden müssen, falls TYPO3 nicht im Webroot installiert ist, sondern in einem Unterverzeichnis.

wil_importcsv: Datenimport für TYPO3

Screenshot: wil_importcsv

Wie importiert man Daten, die in Form einer CSV-Datei vorliegen, in eine beliebige TYPO3-Datenbanktabelle? Beispielsweise mit der Extension wil_importcsv. Das Vorgehen könnte nicht einfacher sein:

  • Zunächst wird im Seitenbaum diejenige Seite (kann auch ein SysFolder sein) ausgewählt, in die man die Daten importieren möchte.
  • Danach wählt man die zu importierende CSV-Datei, das darin verwendete Trennzeichen zwischen den Feldern (normalerweise ein Strichpunkt) sowie die Zieltabelle aus (vgl. Screenshot).
  • Anschliessend erfolgt das Mapping, bei dem man die Felder der CSV-Datei (wird automatisch aus der ersten Zeile der CSV-Datei extrahiert) den Spalten der Datenbanktabelle zuordnet.
  • Schliesslich erhält man eine tabellarische Vorschau des zu erwartenden Resultats und kann den Import per Knopfdruck auslösen.

Die Extension installiert ein Modul im TYPO3-Backend, das auch für Nicht-Administratoren zugänglich ist. In der Konfiguration kann man gewisse Einschränkungen vornehmen, beispielsweise dass normale Backend User nur in ausgewählte Datenbanktabellen importieren dürfen.

Die Extension hat insofern noch eine besondere Rafinesse, als die importierten Daten je nach dem nicht einfach der Datenbank hinzugefügt werden, sondern dass bestehende Datensätze mit der gleichen UID aktualisiert werden.

Auf der anderen Seite habe ich aber auch einen Bug gefunden: Wenn die CSV-Datei nicht nur UIDs, sondern auch PID (Page IDs) enthält, werden die Daten nicht in die entsprechende Seite (und auch nicht in die ausgewählte Seite) importiert, sondern immer in die Seite mit der ID 1. Das Problem kann man nur umgehen, indem man die PID aus der CSV-Datei löscht.

css.php