Google Open Source Jam, Zürich

Unter dem Namen Open Source Jam Zürich findet im Schweizer Google-Office am 28. Februar 2008 ein informelles Treffen von Entwicklern statt, die an Open-Source-Projekten arbeiten und Mitarbeiter suchen. Das Thema lautet: «The desktop in the past, present and future.» Allerdings: «Attendance is by invitation only.»

Swiss TUG Infoabend, Zürich

Die Schweizer TYPO3 User Group (Swiss TUG) trifft sich am 26. September 2007 um 19:00 Uhr zum nächsten Infoabend. Die Themen:

  • Was steckt hinter den Versionsnummern von TYPO3 und den Extensions?
  • Wie mache ich Updates? Wie geht’s einfacher? (Präsentation + Vorführung)
  • News von der T3CON07 in Karlsruhe (Vermischtes von den Teilnehmern)
  • Weitere Entwicklung der SwissTUG (Diskussion, danach Apéro)

Die Veranstaltung richtet sich an TYPO3-Interessierte aller Niveaus. Der Infoabend ist diesmal bei Assai in Zürich zu Gast.

Origo: Macht die ETH Zürich Sourceforge Konkurrenz?

image

Als Forschungsprojekt des Lehrstuhls für Software Engineering an der ETH Zürich ist dieser Tage die Software Development Platform Origo online gegangen. Origo selbst ist Open Source Software, die gehosteten Software-Projekte können aber sowohl Open Source als auch Closed Source sein. Zum Funktionsumfang der Plattform gehören klassische Komponenten wie Issue Tracker, Forum oder File Repository. Hervorzuheben sind die Plug-Ins, dank denen man aus einer Entwicklungsumgebung (z.B. Eclipse) heraus direkt auf Origo zugreifen kann.

Ob Origo allerdings wirklich eine Konkurrenz zu Sourceforge werden kann und will, wie das bei heise.de zu lesen ist, wird sich wohl noch zeigen müssen. Die Macher von Origo waren jedenfalls ziemlich überrascht von der Resonanz, die ihr Projekt erfahren hat, und was man derzeit auf der Plattform findet sind vor allem Demo-Projekte.

OpenExpo, Zürich

image

Die dritte OpenExpo – Schweizer Messe und Konferenz für Open Source Software – findet am 19. und 20. September 2007 in Zürich-Oerlikon statt. Sie wird durch den Verein /ch/open in Zusammenarbeit mit der Topsoft Messe für Business Software organisiert. Zielpublikum der OpenExpo sind CIOs und Informatikverantwortliche in KMUs sowie Technologie-Manager und Software-Entwickler in ICT-Dienstleistungsunternehmen.

OpenDay 2007, Zürich

OpenDay 2007

Deutlich bescheidener als der LinuxTag, der kurz vorher in Berlin stattfindet, ist der OpenDay in Zürich: Die «Linux- und Open-Source-Konferenz» an der Computerschule Digicomp dauert einen Tag und bietet 18 Referate. Das Thema sind aber auch hier die vielen Facetten von Open Source Software. Der Anlass findet am 14. Juni 2007 im Digicom-Hauptsitz an der Limmatstrasse 50 im Zürcher Kreis 5 statt.

TYPO3 Week, Zürich

Unter dem Titel TYPO3 Week bietet die Zürcher Agentur Timerate diesen Sommer einen 5-tägigen Intensiv-Workshop für das Open Source CMS TYPO3 an. Aus der Kursausschreibung:

«Der Teilnehmer lernt dabei den Aufbau von TYPO3 und die Konfigurationssprache TypoScript kennen. Die Gestaltungsvorlage wird mit dem Open Source HTML-Editor KompoZer erstellt, die Formatierung erfolgt mit den Cascading Style Sheets. Für die Bildbearbeitung steht das Open Source Programm Gimp zur Verfügung. Sowohl TYPO3, als auch KompoZer und Gimp sind kostenlos und für Windows, Macintosh und Linux verfügbar. Der Kurs richtet sich an Anwender, Grafiker, Entwickler und Webdesigner, welche Websites mit TYPO3 erstellen wollen.»