Schon wieder was gelernt [9]

17. September 2007 | Tim Springer

Notnagel
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ein Notnagel gehörte früher zur Ausrüstung der Feuerwehr. War bei der Brandbekämpfung ein Rückzug durch das Gebäude ins Freie nicht mehr möglich, konnte der Feuerwehrmann den Notnagel einschlagen und sich durch ein Fenster abseilen. Der Notnagel hatte dazu am Ende eine Öse. Er war in einer kleinen Tasche am Hakengurt befestigt.

Aus dem tatsächlich existierenden Notnagel hat sich im Laufe der Zeit der sprichwörtliche Notnagel als Synonym für Notlösung gebildet.

Kommentar verfassen

Spam Karma 2