CCC

17. November 2004 | Tim Springer

Der Name Chaos Computer Club war mir schon ein Begriff, als ich selbst noch kaum wusste, was ein Computer ist. Allerdings stellte ich mir darunter eher eine böse Hacker-Gang vor, zumal der Name ja nicht gerade dazu angelegt ist, Vertrauen zu schaffen. Wie auch immer: Den Chaos Computer Club gibt es nach wie vor, und inzwischen muss ich sagen: Das ist auch gut so, denn das mit den Bösen und den Guten ist in der Computer-Welt so eine Sache. Auszug aus der CCC-FAQ zur Frage, was der CCC sei:

“Der Chaos Computer Club […] setzt sich grenzüberschreitend für Informationsfreiheit ein. Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Technologie auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen und fördert das Wissen um diese Entwicklung. Der CCC setzt sich für ein Menschenrecht auf zumindest weltweite, ungehinderte Kommunikation ein. […] Der Chaos Computer Club versteht sich als ein Forum der Hackerszene, eine Instanz zwischen Hackern, Systembetreibern und der Öffentlichkeit.”

Kommentar verfassen

Spam Karma 2