Konzentrationsprozess in der New Economy

15. Oktober 2006 | Tim Springer

Dieser Beitrag wurde am 07.09.2007 letztmals aktualisiert.

Der zweite grosse Internet-Hype lässt derzeit wieder unzählige neue Unternehmen entstehen (siehe etwa das Museum of Modern Betas). Natürlich hoffen alle, dereinst so erfolgreich zu sein wie Google oder zumindest eine feste Grösse im Online-Business zu werden.

Das ist naiv. Denn erstens hat das Internet bei aller Vielfalt die Tendenz, Monopole heranzubilden: The Winner Takes It All – die zweitbeste Lösung hat langfristig fast nie eine Chance. Und zweitens werden erfolgreiche neue Konzepte von den etablierten Playern innert Kürze übernommen oder kopiert (wobei ersteres durchaus im Interesse der Firmengründer sein kann).

Die Grossen der Branche haben sich längst viele erfolgversprechende Startups unter den Nagel gerissen – die Übernahme von YouTube durch Google ist nur die Spitze des Eisbergs. Hier eine (absolut unvollständige) Liste der Besitzverhältnisse in der New Economy:

Google

Yahoo!

eBay

  • Skype (Internet-Telefonie)
  • PayPal (Online-Payment)
  • shopping.com
  • rent.com
  • mobile.de

Amazon

Microsoft

1 Kommentar

  1. Trackback von the TOBISTAR! weblog

    Welcome to the GoogleNet

    Google kauft fleissig weiter ein. In diesem Jahr unter anderem beispielsweise dMarc Broadcasting, Measure Map, Writely, Sketchup und Neven Vision. Und jetzt das: bbc.co.uk: Google buys YouTube for $1.65bn Honi soit qui mal y pense. — – List of acquisi…


Kommentar verfassen

Spam Karma 2