LibriVox: Freie Bücher als freie Hörbücher

librivox.jpg

LibriVox ist ein Projekt, das aus freien Büchern freie Hörbüchern erstellt. Dabei werden Bücher, deren Copyright ausgelaufen ist (Public Domain), von Freiwilligen vorgelesen und als freie Audiodateien im Format MP3 und Ogg Vorbis auf der LibriVox-Website bereitgestellt. Die Hörbücher unterstehen wiederum der Public Domain, es gibt also keinerlei Einschränkungen bei der Nutzung – weder die Pflicht, LibriVox als Quelle zu nennen noch ein Verbot zur kommerziellen Nutzung.

p5rn7vb
Dieser Beitrag wurde in Hörbücher veröffentlicht und getaggt , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Ein Kommentar

  1. Peter Graser
    Am 11. Mai 2011 um 10:07 Uhr veröffentlicht | Permalink

    hallo!
    ich finde es toll und wuerde gerne zuhoeren.Weil wenn man Augen Proble hat,oder lese schwirigkeiten hat ist ein hoer Buch das beste ich lebe seit langem in Australian und wuerde mich freuen eine seite zu haben wo ich hoer Buecher runterladen koente.
    Best Regards,Peter

Ein Trackback

  • [...] Die deutsche Plattform Vorleser.net funktioniert nach einem deutlich anderen Prinzip als das kürzlich vorgestellte LibriVox: Zum einen lesen hier nicht einfach Freiwillige, sondern professionelle Sprecher. Zum zweiten unterstehen die Hörbücher dem Copyright: Sie dürfen nur im privaten Rahmen weitergegeben werden. Und zum Dritten ist die Plattform durchaus profitorientiert. Trotzdem soll sie in diesem Blog eine Erwähnung finden, ist sie doch eine gute Quelle, um deutschsprachige Bücher aus der Public Domain als kostenfreie Hörbücher zu beschaffen. [...]

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

47 − = 42

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe without commenting

css.php